Kategorien
Fernseher

Fernseher Größe: Wie groß sollte ein Fernseher sein? (Anleitung)

Es ist eine uralte Frage: Welche Größe brauche ich für einen Fernseher?

Da 65-Zoll-4K-Fernseher zur Norm werden und 70 bis 80-Zoll-Modelle zu erschwinglicheren Preisen auf den Markt kommen, wird es eine Herausforderung, herauszufinden, wohin Sie Ihren neuen Fernseher stellen sollen. In Wahrheit kaufen die meisten Menschen einen neuen Fernseher, ohne sich überhaupt Gedanken über den Raum zu machen, in dem sie das Gerät sehen werden, was zu einer weniger als idealen Erfahrung führen kann, wenn man sich durch die besten Sendungen auf Netflix arbeitet.

Wir bieten auf Tom’s Guide viele Kauftipps, von allgemeinen Ratschlägen zum TV-Kauf, wie z.B. unsere Liste der besten Fernseher oder unseren TV-Einkaufsführer, um Ihnen bei der Suche nach der besten Fernsehmarke zu helfen. Aber manchmal sind die grundlegendsten Fragen die wichtigsten.

Bevor Sie also Ihren nächsten Fernseher kaufen, erfahren Sie hier, wie Sie die beste Größe für Ihre Bedürfnisse bestimmen können. Dieser Leitfaden soll Ihnen bei Ihrem primären Fernseher für das Familienzimmer helfen, aber dieselben Prinzipien gelten auch für Ihr Schlafzimmer, Ihr Arbeitszimmer und Ihr Büro.

Bildschirmgröße und Auflösung

Erstens, denken Sie daran, dass Fernseher diagonal gemessen werden. Ein 42-Zoll-Bildschirm misst also 42 Zoll von einer Ecke bis zur gegenüberliegenden Ecke.

Als nächstes müssen Sie die Auflösung des Fernsehers berücksichtigen. Denn je höher die Auflösung, desto näher können Sie sitzen, bevor Sie in einem Bild Pixelbildung feststellen. Das bedeutet, dass Sie näher an einem 4K-Fernseher (3840 x 2160) sitzen können als an einem 1080p-Fernseher. Dies ist ein wichtiger Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie über die Bildschirmgröße nachdenken; da Sie näher an einem 4K-Fernseher sitzen können, brauchen Sie keinen so großen Fernseher, um Ihr Sichtfeld auszufüllen, wie Sie es bei einem 1080p-Fernseher tun würden.

Raumgröße und TV-Position

Denken Sie an den Raum, in dem der Fernseher stehen wird. Solange die Möbel in diesem Raum nicht fest mit dem Boden verbunden sind – und Sie bereit sind, sie zu verschieben -, haben Sie eine gewisse Flexibilität bei der Größe des Fernsehers, den Sie bekommen können.

Es stellt sich auch die Frage, ob Sie vorhaben, den Fernseher mit dem mitgelieferten Ständer aufzustellen oder ihn mit einer Wandhalterung aufzuhängen. Wenn Sie den Fernseher mit dem mitgelieferten Ständer auf einem Tisch oder einer Unterhaltungseinheit aufstellen, wird das Gerät näher an den Betrachter gerückt, wodurch der Betrachtungsabstand verkürzt wird. Berücksichtigen Sie unbedingt sowohl die Tiefe des TV-Ständers als auch die Möbel, auf die Sie den Fernseher aufstellen möchten. Einige Geräte haben relativ schmale Ständer, aber andere, wie der OLED-Fernseher der Sony Master Series A9F, stehen einen Fuß oder mehr hinter dem Bildschirm. Im Gegensatz dazu ist der mit der Vizio SmartCast E-Serie E65-F1 gelieferte Ständer nur 6 Zoll tiefer.

Das Aufhängen des Fernsehers an der Wand hingegen kann die sichtbare Entfernung um einen Fuß oder mehr vergrößern, was den Unterschied zwischen einem 60-Zoll-Fernseher und einem 72-Zoll-Modell ausmachen kann. Je nachdem, welche Art von Halterung Sie verwenden und wie dick der Fernseher ist, steht Ihr Bildschirm immer noch ein paar Zentimeter von der Wand entfernt, aber die Einzelheiten sind von Modell zu Modell unterschiedlich.

Beste Fernseher nach Größe

Wir prüfen Fernseher aller Größen, und während sich die Mehrzahl unserer Fernsehberichte auf Modelle mit 55 und 65 Zoll konzentriert, sind einige der besten Fernseher, die wir geprüft haben, auch in kleineren und größeren Bildschirmgrößen erhältlich.

Hier sind einige unserer Favoriten, die wir handverlesen haben, um Ihnen die beste Leistung bei einigen der üblichen Bildschirmgrößen, von klein bis extra groß, zu bieten.

Wie Sie die beste TV-Größe für Ihr Zimmer berechnen

Messen Sie den Abstand (in Zoll) zwischen dem Ort, an dem Sie den Fernseher anbringen möchten, und dem Ort, an dem Sie sitzen möchten. Viele Branchenexperten wie Amazon und Crutchfield geben für einen 1080p-Fernseher eine Reichweite von 1,5 bis 2,5 mal der Bildschirmgröße an, obwohl es fast ebenso viele Formeln gibt wie Experten.

Amazon empfiehlt zum Beispiel, zunächst den Betrachtungsabstand (in Fuß) zu nehmen und diesen mit 7,7 zu multiplizieren. Wenn Sie also einen 42-Zoll-Fernseher haben, können Sie in einem Abstand von 84 Zoll (7 Fuß) sitzen und ein bequemes und beeindruckendes Erlebnis genießen. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen und die Differenz teilen möchten, erhalten Sie am Ende einen Faktor von 2:1, was leicht zu merken ist. Einfach die doppelte Bildschirmgröße für einen komfortablen Betrachtungsabstand.

Nehmen wir an, Sie haben einen großen Raum, eine große Couch und einen großen Couchtisch zwischen sich und dem Fernseher, was zu einem komfortablen Betrachtungsabstand von 10 Fuß (120 Zoll) führt. Sie würden dann 120 nehmen und durch zwei teilen, um 60 Zoll zu erhalten.

Wenn Sie einen 4K Ultra-High-Definition-Fernseher betrachten, ändert sich die Formel ein wenig. Aufgrund der erhöhten Auflösung liegt der empfohlene ideale Betrachtungsabstand zwischen dem Ein- und 1,5-fachen der Bildschirmgröße. Wenn Sie also einen 50-Zoll-Fernseher gekauft haben, sollten Sie ihn in einem Abstand zwischen 50 und 75 Zoll aufstellen.

Und da größere Bildschirme immer erschwinglicher werden, sollten Sie sich diese Richtlinien zu Herzen nehmen. Der kürzlich getestete Sony X950G Android-Fernseher ist 75 Zoll groß und kostet knapp über 3.000 Dollar, was ihn zwar teuer macht, aber nicht so teuer, dass er das Budget vieler Käufer sprengen würde. Ganz gleich, ob Sie versuchen, einen 75-Zoll- oder einen 55-Zoll-Fernseher in Ihr Zuhause einzubauen, denken Sie daran, dass das Ziel darin besteht, das Bild und nicht die Pixel zu sehen.

Was ist bequem für Sie?

Der typische Fernsehzuschauer sitzt 9 Fuß von der Röhre entfernt, was uns zum Komfortfaktor bringt: Die meisten Menschen sitzen gerne so weit von einem Fernseher entfernt, dass die Pixel fast gar nicht in die Gleichung eingehen. Experimentieren Sie also ruhig mit der Platzierung Ihres neuen Fernsehers, und es schadet nie, etwas größer zu sein als das, was Sie denken, dass Sie brauchen.

Ganz gleich, ob Sie einen Fernseher für zu Hause oder ein Haus für Ihren Fernseher kaufen, Sie können jetzt mit ein paar schnellen Berechnungen den perfekten Betrachtungsabstand herausfinden.

0 / 5